Home
Über uns
Henning Koopmann
GH Null Null Sieben
Zuchtstuten
Verkaufspferde
Unterricht/Training
Reitanlage
Reittherapie
Das Team
Therapiepferde
Kurse / Seminare
News
Galerie
Links
Kontakt
Impressum

 Was ist die Reittherapie


Die Reittherapie ist ein ganzheitlicher, ressourcenorientierter Ansatz. Das Pferd als lebendiges und handelndes Wesen übt seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus und war in seiner Entwicklung stets ein Wegbegleiter, als Nutz- Last- und Reittier. Das es eine heilende Wirkung auf Menschen hat, hat  bereits Sokrates festgestellt.
Aber was macht diese Tiere aus?

Pferde sind bereit, mit dem Menschen in Kontakt zu treten, auf ihre ganz eigene klare, direkte Art. Sie brauchen sich nicht verstellen, akzeptieren andere, nehmen den Menschen war wie er ist und spiegeln uns unser Innerstes wieder. Sie bewegen uns, tragen uns und gehen ein Bündniss mit uns ein.

Diese Eigenschaften machen wir uns in der Reittherapie zu nutze, um die Klienten körperlich und geistig zu stärken, ihnen ihre Resourcen zugänglich zu machen und ihnen ihre neugewonnenen Stärken mit auf den Lebensweg zu geben.

Die Therapie ist offen für Menschen.:

-    mit körperlichen oder geistigen Behinderungen
-    Entwicklungsverzögerungen
-    motorischen Problemen
-    Wahrnemungsstörungen
-    Schwierigkeiten im Sozialverhalten
-    herabgesetzter Bewegungsmotivation
-    Störungen/ Schwieriegkeiten im Bezeihungsaufbau
-    Ängsten
-    Psychosen ( Depressionen, Manie)
-    Essstörungen
-    Burn Out
-    etc.

Die Therapie kann auch helfen bei:

-    unsicherem Auftreten
-    geringem Selbstbewußtsein
-    mangelnder Selbstsicherheit
-    Entspannungsproblemen
-    Abgrenzungsschwierigkeiten
-    etc.

Sollten Sie Fragen zur Finanzierung haben, oder sind Sie sich nicht sicher, ob wir Ihnen weiter helfen können, rufen Sie mich bitte an unter Katja Rohland 04931-9199866


Gut Haneburg: gut-haneburg@gmx.de